[:de]Warum Städte heute wachsen[:]

[:de]

Der Soziologe und Sozialpsychologe Harald Welzer und Direktor von „Futurzwei – Stiftung“ machte in seinem nachdenklichen Impulsvortrag deutlich, dass ein „Gestaltwandel der globalen Wirtschaft“ aktuelle Probleme in Stadtgesellschaften auslöst. „Unsere Städte wachsen heute, weil viele Menschen gezwungen sind ihre Heimat zu verlassen. Städte sind soziale Formen, denen beim Behandeln aktueller Konflikte daher eine zentrale Rolle zukommt.“

Foto: Andreas Henn[:en]In his thoughtful speech the sociologist and social psychologist and director of „Futurzwei – Stiftung“, Harald Welzer points out that a „morphogenesis of the global economy“ is causing problems in city societies. „Our cities today are growing based on the fact that many people have to flee from their homeland. Cities are „social forms“, which therefore gain a central role while handling these current conflicts“.

Foto: Andreas Henn[:]